Umweltschutz: Olymp erreicht Klimaneutralität...
Umweltschutz

Olymp erreicht Klimaneutralität am Firmensitz

Olymp

Der Bietigheimer Bekleidungsspezialist ist klimaneutral.

Die Olymp Bezner KG ist im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsengagements bestrebt, ihre Treibhausgasemissionen am Firmensitz in Bietigheim-Bissingen möglichst gering zu halten und den unvermeidbaren Anteil durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten vollständig zu kompensieren. Für 2019/2020 erreicht das Textilunternehmen absolute Klimaneutralität am heimischen Standort – mit Verwaltung und Logistikzentrum.

Die Klimaschutzberatung ClimatePartner GmbH aus München hat im Auftrag des Unternehmens einen Corporate Carbon Footprint (CCF) für die Jahre 2016 bis 2019 erstellt. Dies geschah in Anlehnung an die Richtlinien der privaten transnationalen Initiative Greenhouse Gas Protocol (GHG), welche die Treibhausgasemissionen bilanziert und protokolliert.

Mathias Eggle, Geschäftsführer Olymp, kommentiert: »Wir setzen alles daran, unsere Handlungen und Prozesse so zu gestalten, dass der ökologische Fußabdruck so klein wie möglich ausfällt. Allein durch den Bezug von Ökostrom und Fotovoltaik konnten in den letzten Jahren über 6.000 Tonnen an Kohlendioxid eingespart werden.«

stats