Tracht F/S 23: Trend: Jedes Dirndl ein Meiste...
Krüger

Endlich wieder Feste – endlich wieder Dirndl! Es gibt ihn wieder, den trachtigen Lebenswandel. Er kommt diesmal ohne Anspruch auf Alltagstauglichkeit aus.

Die neuen Dirndl sind konzipiert für den großen Auftritt, egal, ob auf der Wiesn, bei einer Trachtenhochzeit oder einer privaten Feier mit Dresscode Tracht. Und fast jedes Dirndl im Sommer 2023 ist ein kleines Kunstwerk: traditionelle Strickkunst auf Bauernleinen, aufwendige Blumendrucke, strahlende Handdruckschürzen, reichhaltige Ornamentdrucke und satinierte, schimmernde Materialien erinnern an die Hoch-Zeiten der Dirndl-Kultur – ohne Retro-Feeling aufkommen zu lassen. Denn die neuen Dirndl erhalten die notwendige Innovation durch Borten- und Ornamentgürtel, bunten Boho-Bändern und zumeist hochgeschlossenen Dirndlblumen, die immer öfter ärmellos sind. Die Dirndlerzeuger bleiben klassisch, was die Formen betrifft, die Midi-Länge bleibt weiterhin angesagt. Für die notwendige Verspieltheit sorgen Tüll- und Häckelspitze, Blusen mit kleinen Puffärmel und neue Oberteile aus Samt, Velours und Cord. Die dominanten Farben: Bronze, Khaki, Salbeitöne, Rosa und kraftvolles Gelb, traditionelle Dirndlfarben rücken klar in den Hintergrund.

stats