Tracht & Country: Kerstin Reitterer auf Trach...
Florian Stürzenbaum

Statt Anlässen sollen PR-Events die Trachtenbranche in der Öffentlichkeit halten.

Die Organisatorin der Salzburger Trachtenmesse Tracht & Country (im Bild links) war in den letzten Wochen eifrig unterwegs, um die Tracht in unterschiedlichen Kanälen und Plattformen zu präsentieren. Der Trachtenbranche will sie mit vielen Aktionen helfen, um die harte Zeit ohne Volksfeste und große Hochzeiten zu "überstehen". Reitterer: "Vieles davon musste durch Corona digital ablaufen und auch wenn ich nach wie vor ein Verfechter von persönlichem Kontakt und Erlebnis bin, gibt es hier  durchaus gute Möglichkeiten, um den Endkonsumenten zu erreichen."
So wurden bereits zwei digitale Fashion Check-ins mit Luis Trenker-Chef Michi Klemera (https://www.instagram.com/tv/CFJY1bGAgzK/?igshid=17fkvid6aclc6 ) und mit Anna-Katharina Mayer von Mothwurf durchgeführt. Die Bilder und Interviews gibt es als IGTV Video und es wurde sowohl in Tagesmedien als auch in unterschiedlichen Fashionmagazinen darüber berichtet.Der nächste Event findet am 9. Oktober im Hotel Le Meridien in Wien statt, dieses Mal wird Julia Buchfink (Wenger) mit an Bord sein. Besucher können erstmals live dabei sein, ab 15:00 Uhr wird das Online-Event auf www.fashion-check-in.com  auch übertragen.
Neu ist auch die Kooperation mit dem moments Magazin OÖ zu dessen 125-Jahr- Jubiläumausgabe. Hier hat das T&C-Team eine Fotostrecke gemacht und mit Produzenten und Händlern zusammengearbeitet. Mit dabei sind Mothwurf, Frauenzimmer Abtenau, Reingruber Tracht aus Gmunden, Meindl, Kinga Mathe und Grasegger. Die Ausgabe wird Mitte Oktober erscheinen und im Raum OÖ, aber natürlich auch in die angrenzenden Bundesländer wie Salzburg und Niederösterreich sowie an ausgewählte Adressen österreichweit versendet. Mit Philip Knefs, dem ehemaliger Mr. Austria, gelang es, auch ein prominentes Projekt für das Shooting zu gewinnen.

 

stats