Tommy Hilfiger war offizieller Fashion-Partne...

Tommy Hilfiger war offizieller Fashion-Partner des 80. Hahnenkammrennens

Tommy Hilfiger

Tommy Hilfiger, Teil der PVH Corp., feierte vom 24. bis 26. Januar 2020 erstmals seine offizielle Fashion-Partnerschaft mit dem Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel.

Mit einem Höchstgefälle von 85%, Sprüngen bis von zu 80 Metern und Geschwindigkeiten bis zu 140 km/h zählt das Hahnenkammrennen auf der legendären Streif zu den anspruchsvollsten Skirennen der Welt. Diesjähriger Fashion-Partner war Tommy Hilfiger. 


Der Auftritt der Musikgruppe Black Eyed Peas war eines der zahlreichen Highlights des Wochenendes. Tommy Hilfiger, Dee Hilfiger und Daniel Grieder, CEO von Tommy Hilfiger Global und PVH Europe, nahmen darüber hinaus an der 23. Kitz Charity Trophy teil, die am Samstag ausgetragen wurde. Prominente aus Sport, Wirtschaft und Kultur nahmen im Zielhang der Streif den spaßigen Riesenslalom in Angriff, um Geld für in Not geratene Bergbauernfamilien zu sammeln. Dabei konnte eine Spendensumme von 200.000 € erzielt werden.

Die Partnerschaft zeigte sich für alle Besucher während der offiziellen Rennen im Form des plakativen rot-weiß-blauen Markenlogos entlang der berühmten Abfahrtstrecke, auf einem Heißluftballon, auf Renn- und Markierungsflaggen sowie auf Bannern an der Start- und Ziellinie. Ein Pop-Up-Store von Tommy Hilfiger am Trade Village der Rennstrecke präsentierte die dritte Edition der TommyXRossignol-Kollektion, ein exklusiv für das Event entworfenes Sweatshirt sowie ausgewählte Styles der gerade in den Stores eingetroffenen Pre-Spring-2020-Kollektion der Tommy-Hilfiger-Sportswear für Damen und Herren. Ein Schaufenster des unternehmenseigenen Stores im Zentrum Kitzbühels stand ebenfalls ganz im Zeichen der Partnerschaft mit dem Hahnenkamm-Rennen und der aktuellen TommyXRossignol-Kapselkollektion.

stats