Tommy Hilfiger präsentiert »Rockcircus«

Tommy Hilfiger präsentiert »Rockcircus«

Am 19. September 2017 beendete Tommy Hilfiger die London Fashion Week mit der fulminanten Runway Show »Rockcircus«.

Galerie: Tommy Hilfiger »Rockcircus« H/W 2017/18

In den Hauptrollen des Tommy Hilfiger »Rockcircus« brillierten die Tommynow Herren- und Damenkollektion sowie die dritte Tommy x Gigi-Kollektion. Unter den über 2.000 Gästen befanden sich Kunden, Presse, Einkäufer, VIPs sowie Influencer aus der Modeindustrie. Die Show wurde vom interantionalen Topmodel Gigi Hadid eröffnet. Mit ihr gemeinsam über den Laufsteg schwebten u.a. Bella Hadid, Hailey Baldwin, Jourdan Dunn, Georgia May Jagger und Presley Gerber. Die gezeigten Looks konnten im »Rockcircus« Pop Up Store gekauft sowie die Lieblingsmodelle im Tommy x You Lab personalisiert werden. Das fulminante Finale der Show bildete eine akrobatische Performance in der Luft von NoFit State, einem britischen Zirkusunternehmen. Im Anschluss rockten die neuen HAKA-Markenbotschafter The Chainsmokers die Bühne. Die dritte In-Season Runway Show von Tommy Hilfiger baute wieder auf dem »See Now Buy Now«-Prinzip auf. Alle Looks waren unmittelbar auf allen Kanälen in über 70 Ländern erhältlich.

Mode in Augmented Reality

Als erste Modemarke brachte Tommy Hilfiger den eigenen Catwalk mit Hilfe von Augmented Reality von der Laufsteg-Show nach draußen: Mittels der 3D-Bilderkennungs-Shopping-App Tommy Now Snap kann ein privater, virtueller Augmented Reality-Laufsteg kreiert werden. Anschließend können die Lieblingsteile direkt online gekauft werden. Die integrierte E-Commerce-Plattform ist bereits für Kunden aus den USA, Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Spanien, Italien, Russland, Schweden und Dänemark im iTunes Store verfügbar.
stats