Swarovski Kristallwelten: James Turrell-Insta...
Swarovski Kristallwelten

James Turrell-Installation neu in Wattens

Swarovski Kristallwelten / Florian Holzherr

Der US-Amerikaner James Turrell gilt als »Meister des Lichts« und einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Seine neueste Installation in den Swarovski Kristallwelten ist der derzeit einzige seiner »Shallow Spaces« im deutschsprachigen Raum.

»Umbra, 2022« ist nach der kürzlich erfolgten Eröffnung von »The Art of Performance« die 18. Wunderkammer in Wattens. Dabei stand eine Zusammenarbeit mit dem Künstler James Turrell schon lange auf der Wunschliste für die Kristallwelten, so Kuratorin Carla Rumler: »Es ist für uns eine große Ehre, ein Werk von James Turrell in den Swarovski Kristallwelten willkommen zu heißen. Licht haucht dem Kristall Leben ein und entzündet eine einzigartige Magie. Turrells Verständnis für das Licht und die Verwendung in seiner essenziellsten Form verwandeln es für den Betrachter zu einem immersiven Erlebnis. Wer es wagt, der Kraft des Lichts gegenüber offen zu sein, wird Umbra körperlich und emotional erfahren.«

Die Wahrnehmung von Licht und Farbe ist das zentrale Element von Turrells Oevre, das bereits über fünf Dekaden umspannt. In seinen Installationen und -räumen verfolgt der Künstler das übergeordnete Ziel, aus dem künstlerischen Medium Licht eine physisch wahrnehmbare Erfahrung zu machen. Zu seinem neuen Werk erläuterte der Künstler via Videobotschaft aus seinem Studio in Arizona im Rahmen der Eröffnungsfeier: »Umbra ist das Licht, das sich im sanften Schatten widerspiegelt. In einer Mondfinsternis wird das Licht weicher, es scheint nicht mehr so stark wie die direkte Reflexion des Lichts durch den Mond. Es ist ein weiches, erfüllendes Licht, das ich sehr schätze. Beim Betrachten dieses Raumes liegt der Fokus nicht auf dem Licht, das die Kante umringt, sondern auf der Weite, dem Panorama des sehr sanften Lichts der Reflexion im Raum.«

Seitens der Kristallwelten sei man geehrt mit James Turrell zusammenzuarbeiten, so Stefan Isser, Geschäftsführer der D. Swarovski Tourism Services GmbH: »Licht ist die Seele des Kristalls. Wir laden einmal mehr dazu ein, sich mutig und staunend auf das Phänomen Kristall einzulassen.«

»Umbra, 2022« ist Teil der Serie Shallow Spaces und täglich von 9:00 – 19:00 Uhr in den Swarovski Kristallwelten zu sehen.

stats