Store Opening: Lena Hoschek neu in der Wiener...
Store Opening

Lena Hoschek neu in der Wiener Seilergasse

AANOIR | Robert Weinzettl

»Goodbye Goldschmiedgasse« heißt es fünf Jahre nach dem Opening ihres ersten Wiener Flagship Stores für Lena Hoschek. Fans der österreichischen Designerin werden seit 3. Mai an einem neuen Standort fündig.

In bester Innenstadtlage öffnete Lena Hoschek am 3. Mai die Pforten zu ihrem neuen Store an der Adresse Seilergasse 16. Opulente Tapeten mit Granatapfel-Motiven treffen auf Palmen-Lampen nach originalen Entwürfen aus den 70er Jahren und einen Teppichboden in Altrosa. Herzstück des Ladens ist eine eigens entworfene Kassentheke aus Echtholz. Vintagemöbel unterstreichen den besonderen Charme der Dependance. 

Lena Hoschek: Der neue Wiener Flagship Store

»Ich bin sehr glücklich, dass wir unsere Kundinnen auch während der Geschäftsschließungen online bestens bedienen konnten. Dennoch finde ich es enorm wichtig, dass eine Stadt weiterhin lebt und dass schöne und gut sortierte Geschäfte abseits des Mainstreams erhalten bleiben. Meinen Kundinnen ein unvergessliches Einkaufserlebnis mit fachkundiger und persönlicher Beratung zu bieten, steht für mich dabei an oberster Stelle«, so Lena Hoschek. Mit ihren Stores wolle Sie eine Welt schaffen, in der man für einen Moment vollkommen abtauchen könne, erläutert die Designerin. Dazu lädt sie in der Seilergasse nun auf 300 m² ein, untermalt von Musik aus einem originalen Vintage-Radio von Supersonic.

Weiterhin ist Hoschek mit ihrem Kinder-Concept Store »Bunny Bogart« auf der Spiegelgasse 12 und damit in direkter Nachbarschaft vertreten. Der Lena Hoschek Store in der Goldschmiedgasse wurde im Rahmen der Neueröffnung geschlossen.

stats