Spendenkampagne für Seenotrettung: Drykorn un...
Spendenkampagne für Seenotrettung

Drykorn unterstützt soziale Mode-Initiative

Felix_Krueger_Kida_K_Ramadan_Mvschi_Kreuzberg

In Form einer Charity Kollektion nimmt Drykorn an der sozialen Hilfsaktion »Verantwortung Tragen« teil, die Sea-Watch e.V. bei der Seenotrettung Geflüchteter fördert.

Unter der Schirmherrschaft der Designerin Marina Hoermanseder unterstützt die von der Berliner Kreativagentur Dojo gegründete Initiative den Verein Sea Watch bei der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden. Support kommt dabei u.a. von den befreundeten Labels Armed Angels, Drykorn, Muschi Kreuzberg oder Prominenten wie Lena Meyer-Landrut oder Kida Khodr Ramadan. Um das Thema auch bei jüngeren Menschen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und auf die humanitäre Krise aufmerksam zu machen, arbeitet die Initiative mit mehr als 20 Prominenten aus den verschiedensten Bereichen zusammen. »Wir von Drykorn freuen uns bei dieser wirklich relevanten Initiative dabei sein zu können und wünschen uns, dass dieses wichtige Thema auf der politischen und kulturellen Agenda die Priorität erhält, die es verdient. Vor allem jetzt, während bei vielen Parteien langsam der schönende Wahlkampf beginnt«, so Patrick Braun, Head of Communication bei Drykorn. Auf der Website der Initiative sind die exklusiv designten Pieces mit Statements zu den Themen Krieg, Flucht und Menschenrechte seit dem 29. Juli erhältlich.

stats