QWSTION: Dariadéh Pop-Up in Wien
QWSTION

Ende September hat das Label Qwstion im 7. Wiener Gemeindebezirk seinen Store mit gänzlich neuem Konzept wiedereröffnet. Im Dezember macht man nun mit dem Sustainability-Label Dariadéh gemeinsame Sache.

Wie, wo und warum konsumiert wird verändert sich gerade rasant – und damit auch die Rolle von stationären Geschäften. Der Fokus von Brand-Stores liegt damit immer mehr darauf, die Werte und Vision einer Marke zu repräsentieren, anstatt einfach nur als Präsentationsfläche für Ware zu fungieren. Diese Entwicklung hat man auch beim nachhaltigen Taschen-Erzeuger Qwstion erkannt und setzt seit Herbst auf ein neues Mono-Brand Retail-Konzept.

Ursprünglich als Concept Store und damit Heimat unterschiedlichster Marken konzipiert, rückt der Store an der Adresse Zieglergasse 38 künftig das eigene Arbeiten – und damit wie Produkte hergestellt, repariert oder rezykliert werden – in den Fokus. »Das Ziel des Qwstion-Teams war es immer, einen dynamischen Community-Hub zu schaffen – eine Plattform für den Austausch von Ideen, um gemeinsam mit anderen positive Veränderungen für unseren Planeten voranzutreiben. Mit dem nun erfolgten Umbau bleibt diese Haltung bestehen, gleichzeitig wird aber durch eine Reduktion der Anzahl der Partner mehr Raum geschaffen, um in die Tiefe zu tauchen, und die Hintergründe verantwortungsvoller Herstellung aufzuzeigen«, erläutert Store Managerin Alexandra Leitner.

Das Unternehmen hat seit der Gründung 2008 viel in die Entwicklung eigener Materialien und Lieferketten investiert. Bekannt ist es vor allem für die Qualität Bananatex®, ein Material, welches zu 100% aus natürlich gewachsenen Bananenstauden gewoben wird.

Der vormals hinter den Kulissen stattfindende Reparaturservice wurde in den Shop transferiert, womit das Handwerk hinter den zeitlosen Produkten ebenfalls transparenter wird. All jene, die eigene Ideen umsetzen möchten, können Bananatex® als Meterware in vier Farbvarianten im Store erwerben.

Um den Austausch mit anderen Kreativen aufrecht zu erhalten, bietet der Store halbjährlich wechselnd zudem unter dem Motto »Qwstion Invites« eine Bühne für jeweils eine Marke oder einen Designer. Besonderheit ist ein Pop-Up von 16. bis 18. Dezember: Erstmalig seit 2019 wird so die Möglichkeit geschaffen, die Kollektion von Influencerin Dariadaria, vertrieben unter dem Label Dariadéh, offline zu kaufen. Die Brand ist ein Vorreiter im Bereich nachhaltiger, ethischer Mode und verfolgt einen zirkulären Ansatz. Zudem engagiert sich Gründerin Madeleine Alizadeh intensiv in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Inklusion.

stats