PlatzHirsch: Pop-Up in Wien
Tina Reiter
Bettina Grieshofer von der Dirndlerei in Bad Aussee
Bettina Grieshofer von der Dirndlerei in Bad Aussee

Von 17. September bis 20. Oktober 2018 zieht Bettina Grieshofer mit ihrem »My Dirndl«-Konfigurator bei Juergen Christian Hoerl im ersten Bezirk ein.

Mit einer ungewöhnlichen Fusion mischen die Designerin aus Bad Aussee und der Modeschöpfer den Wiener Opernring auf. Ab 17. September 2018 trifft die kunterbunte PlatzHirsch-Kollektion auf eine limitierte JCH-T-Shirt-Kollektion sowie Saubazi-Westen aus Bayern. Schmuckstücke der Designerin Mascha Lina Borodin komplettieren das Sortiment. Um Bad Ausseer Trachtenflair zu garantieren, verwandelt Hütte & Co den Store am Opernring 23 in eine stilechte Holzhütte.

»Ich wollte immer gerne in Wien ein Geschäft haben«, so Bettina Grieshofer, die 2017 als Steirische Unternehmerin des Jahres in der Kategorie »Innovation – Neue Geschäftsfelder« ausgezeichnet wurde. Dafür verantwortlich ist ein preisgekröntes Novum - der PlatzHirsch »My Dirndl«-Konfigurator, der Kundinnen ermöglicht, sich online ihr Wunschdirndl zu kreieren und dieses direkt per Mausklick zu bestellen. Nach demselben Prinzip können sich Kundinnen in Wien aktuell unterschiedliche Dirndlleibe, -röcke und –schürzen individuell zusammenstellen. »Tradition und Couture haben die gleiche Basis: das Handwerk«, so Juergen Christian Hoerl zur Zusammenarbeit. Beide Designer entwerfen und produzieren in Österreich und sind auf individuelle Kundenbetreuung und Maßanfertigung spezialisiert.
PlatzHirsch Pop-Up Store am Opernring 23
Gunnar Menzel/Stefanie Starz
PlatzHirsch Pop-Up Store am Opernring 23
Designer Juergen Christian Hoerl bei der Arbeit
Markus Ludwig
Designer Juergen Christian Hoerl bei der Arbeit
PlatzHirsch Pop-Up Store am Opernring 23
Gunnar Menzel/Stefanie Starz
PlatzHirsch Pop-Up Store am Opernring 23
stats