Kaufhaus Steffl unterstützt die Österreichisc...PINK RIBBON
PINK RIBBON

Kaufhaus Steffl unterstützt die Österreichische Krebshilfe

Steffl The Department Store
v.l.n.r. Matthias Krizek, Silvia Schneider, Freddy Schmid
v.l.n.r. Matthias Krizek, Silvia Schneider, Freddy Schmid

Seit 15. Oktober kann im Steffl auf der Wiener Kärntner Straße für den guten Zweck geradelt werden.

Take a ride: Kunden des Steffl sind aktuell dazu eigeladen, zugunsten der Österreichischen Krebshilfe in die Pedale zu treten. Jeder gefahrene Kilometer wird zum Ende der Aktion in einen Euro umgewandelt, wer mehr als fünf Kilometer auf den Zähler tritt, nimmt automatisch an einer Verlosung teil.

Prominente wie Moderatorin Silvia Schneider, Designer Niko Niko, Sängerin und Vocalcoach Monika Ballwein, Moderatorin Martina Kaiser, Ex-Radrennprofi Matthias Krizek sowie Schauspielerin Dessi Urumova und Sängerin Missy May waren zur Eröffnung am 15. Oktober bereits auf der Kärnter Straße vor Ort.

v.l.n.r._Dessi Urumova, Milene Platzer, Martina Kaiser, Doris Kiefhaber, Niko Niko, Monika Ballwein, Missy May, Matthias Krizek, Silvia Schneider, Freddy Schmid

Auch im Steffl-Gastronomiekonzept »Sky« steht alles im Zeichen der pinken Schleife: Anlässlich des Krebsvorsorgemonats wurden zwei alkoholfreie Cocktails unter dem Namen »Pink Ribbon in the Sky« kreiert. Für jeden bestellten Cocktail geht ein Euro direkt an die Österreichische Krebshilfe. Außerdem werden an den Kassen pinke Schleifen zu Gunsten von Pink Ribbon verkauft.

Für Steffl ist das Engagement eine echte Herzensangelegenheit. »Mode spielt im Leben vieler Frauen eine große Rolle. Wir alle teilen die Liebe zur Schönheit des Lebens und die Hoffnung, dass Brustkrebs eines Tages kein Thema mehr ist. Bis dahin werden wir im Steffl unseren Beitrag dazu leisten, Frauen auf die Aktion Pink Ribbon aufmerksam zu machen und sie darin zu bestärken, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen«, so Steffl Eigentümer Freddy Schmid.

stats