Palmers feiert 100 Jahre

Palmers feiert 100 Jahre

Die Wäschemarke Palmers begeht 2014 ihr 100-jähriges Firmenjubiläum und ließ sich für die Jubiläumskollektion vom Glamour und dem Scheinwerferlicht Hollywoods inspirieren.

Galerie: Palmers feiert 100 Jahre

Gleich drei Top-Models aus der internationalen Modeliga zeigen sich in Dessous unter dem Motto „Fest der Weiblichkeit“ und stehen damit auch gleichzeitig für drei Palmers-Generationen: Tatjana Patitz, Eva Padberg und Nadine Wolfbeisser. Hollywoods Filmdiven der unterschiedlichen Epochen dienten als Vorbild für die Hollywood-Kollektion, die die Weiblichkeit hochleben lässt.

Die Anfänge der österreichischen Wäschemarke liegen im Jahr 1914. Ludwig Palmers eröffnete damals das Geschäft „Restenkönig“ in Innsbruck, das vor allem Frauenkonfektionsartikel, Schürzen und Stoffreste im Sortiment hatte.

In den Jahren nach dem ersten Weltkrieg spezialisierte sich Palmers auf Strumpfwaren und exklusive Wäsche. Nach der Entwicklung des typischen grünen Firmenlogos in den 30ern, Zeiten der Zerstörung und des Mangels während dem zweiten Weltkrieg und den Plakatskandalen in den 1950er und 1980er Jahren, feierte das Wäsche-Label das Jahr 2000 mit einem eigenen Online Shop.

Zu den erfolgreichen Kampagnen der letzten Jahre von Palmers zählen vor allem die Palmers Spitzenfrau 2010, die die Kundinnen in den Mittelpunkt rückte, aber auch der TV-Spot „Sinnlichkeit, die man fühlt“ 2011.

stats