Odd Molly lanciert Wedding Collection

Odd Molly lanciert Wedding Collection

Die schwedische DOB-Marke Odd Molly hat nun erstmalig eine eigene Hochzeitskollektion mit dem markentypischen »Bohemian Spirit« entwickelt.

Galerie: Odd Molly Hochzeitskollektion F/S 2017

Laue Sommernächte, Waldlichtungen wie aus dem Bilderbuch und eine märchenhafte Stimmung – allesamt Attribute, die die neue und erste Hochzeitskollektion von Odd Molly wohl bestens beschreiben würden. Denn mit den untereinander kombinierbaren Teilen der Kollektion ist das schwedische Label seinem typischen »Bohemian Look« treu geblieben: Cremefarbene Spitze, locker fallende Schnitte und der Vintage Look verbinden Natürlichkeit mit einer verspielten Leichtigkeit. Die insgesamt sieben Stile der Kollektion sind stark limitiert und ab dem 20. Jänner 2017 im Einzelhandel erhältlich. Der VK liegt zwischen 207,00 und 1.039,00 Euro.

Für den Vertrieb der Odd Molly Hochzeitskollektion zeichnet die Agentur Hidden Secrets verantwortlich (Showrooms in München, Hamburg und Düsseldorf). Geordert werden kann ab sofort.  

Über das Label Odd Molly

Die Marke Odd Molly wurde 2002 im schwedischen Stockholm gegründet und bezeichnet sich selbst als Hommage an die Namensgeberin der Marke - das Skater-Mädchen Odd Molly aus den 80ern, das in Venice Beach selbstbewusst seine Träume lebte. Das Label repräsentiert die Leichtigkeit und Lebenslust der jungen Frau in Form von verspielten, farbenfrohen Bohemian Looks.
stats