New Balance lanciert 3D-Drucker-Modell

New Balance lanciert 3D-Drucker-Modell

New Balance
New Balance Zante Generate
New Balance Zante Generate

Am vergangenen Freitag lancierte New Balance 44 Paare eines Running-Schuhs, der eine komplett 3D-gedruckte Zwischensohle hat.

Der Zante Generate kann unter seinen Running-Schuhkollegen durchaus als Weltneuheit gesehen werden, besitzt das neue Modell von New Balance doch eine Zwischensohle, die komplett dem 3D-Druck entstammt. Zu kaufen gibt es die limitierte Auflage (44 Stück) für 400 Dollar im Onlineshop von New Balance und im New Balance Experience Store im amerikanischen Boston.

Kooperation mit 3D Systems

Gemeinsam mit dem Partner 3D Systems entwickelte New Balance eine Mittelsohle, die aus dem Elastomerpulver DuraForm Flex TPU besteht und sich aus hunderten kleinen, offenen Zellen zusammensetzt. Diese Zellen werden im »Selective-Laser-Sintering«-Verfahren Schicht für Schicht in feste Querschnitte verarbeitet. Die Drucktechnik soll für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Flexibilität, Stabilität, Gewicht und Langlebigkeit des Laufschuhs sorgen. Das Modell Zante Generate erinnert an die Silhouette des Fresh Foam Zante V2 von New Balance und bringt Air-Mesh-Obermaterial mit, sowie eine so genannte Bootie Construction, die den Fuß wie eine zweite Haut umschließen soll.
stats