Kult eröffnet Flagship auf der Mariahilfer St...Neueröffnung
Neueröffnung

Kult eröffnet Flagship auf der Mariahilfer Straße

CS

Der deutsche Young Fashion-Filialist setzt seine Expansionsoffensive in der Alpenrepublik fort und eröffnete den zurzeit größten Store am heimischen Shopping-Hotspot.

Vor ziemlich exakt 10 Jahren gingen die Pforten der ersten Kult-Filiale am Wiener Westbahnhof auf. »In dieser Zeit haben wir uns am österreichischen Markt etabliert«, so Geschäftsführer Björn Zeppenfeld. In den vergangenen beiden Jahren gab es einige hochkarätige Eröffnungen, etwa in Parndorf und der Lugner City, vor kurzem in der SCS und nun an der wichtigsten Einkaufsadresse der Bundeshauptstadt, der Mariahilfer Straße. »Ich denke, wir haben hier auch einen der schönsten Standorte«, so Zeppenfeld zur Location genau gegenüber dem Kaufhaus Gerngroß.

Lockdown-Profis

Die Krise dürfte der Kölner Görgens-Gruppe nichts anhaben – im Gegenteil. Die Eröffnungen fanden immer gut getimt zwischen den Corona bedingten Schließungen statt: »Wir sind schon richtige Lockdown-Profis«, kommentiert Zeppenfeld schmunzelnd. Zudem seinen noch weitere Eröffnungen geplant.

Die neue Filiale löst die Mooncity ab und bietet eine beeindruckende Größe. Auf zwei Etagen und 1600 m² Verkaufsfläche ist der Store in Österreich der größte. Geplant ist zudem auch die dritte vorhandene Etage früher oder später auszubauen. Speziell für Youngsters wird hier ein vielversprechendes Shoppingerlebnis geboten. Hier findet man eine breite Auswahl an Marken von Adidas, Puma oder Calvin Klein über Karl Kani, Ellesse, Champion, Northface, Levi’s und Alpha Industries bis hin zu Wellensteyn. Neu dazugekommen auf der Mariahilfer Straße sind zum Beispiel Marken wie Martinique oder Vertere Berlin, aber auch mit aktuellen Trend-Brands, wie Pegador, Only oder On Vacation wurde das Sortiment im neuen Flagship deutlich ausgebaut.

stats