Neue Stores in Wien: Wagner & Glass übernimmt...
Neue Stores in Wien

Wagner & Glass übernimmt ehemalige Gloriette-Flächen

Wagner & Glass
Neuer Store von Wagner & Glass
Neuer Store von Wagner & Glass

Nach der Aufhebung des Lockdowns eröffnet das Wiener Familienunternehmen Wagner & Glass drei neue Standorte, die zuvor von Gloriette betrieben wurden.

Während in Zeiten der Krise vermehrt Ladenschließungen drohen, eröffnete das Wiener Herrenmodegeschäft Wagner & Glass Mitte April drei weitere Geschäftsflächen in Wien. Die ehemaligen Gloriette-Stores wurden umgebaut, komplett neugestaltet und die Außenfassaden neu definiert. Die Stores befinden sich in Wien auf der Währingerstraße und der Hietzinger Hauptstraße, und in Baden bei Wien in der Wassergasse. Zum Teil wurde das Personal von Gloriette übernommen.
»Victor Wagner Senior hat den Aufbau des Unternehmens vor vielen Jahren gut gestaltet, so dass wir unabhängig von den Banken aufgestellt sind. Auch Junior Co-Geschäftsführer Michel Wagner, der bereits in fünfter Generation bei Wagner & Glass ist, engagiert sich erfolgreich dafür, dass das Unternehmen auch für kommende Generationen bestehen bleibt«, erklärt Raimund Kadainka, Produktmanager Wagner & Glass. Das Herrengeschäft betreibt mit den neuen Stores nun insgesamt sechs Standorte in Wien und Umgebung.

Systemumstellung bei Gloriette

Das Sortiment umfasst Eterna-Herrenhemden wie Damenblusen, Herren- und Damenhosen von Brax sowie eigens angefertigte Hosen und Strickteile mit dem Eigenlabel des Familienunternehmens. Auch Maßhemden sind im Programm. Damenmode wurde aufgenommen, um weiterhin die Kunden der ehemaligen Gloriette-Stores in vollem Umfang bedienen zu können.
Aufgrund einer Systemumstellung hatte sich Gloriette im eigenen Retail von kleineren Flächen getrennt. Stattdessen konzentriert sich der Hemdenspezialist darauf, sein Markenportfolio mit Q1 und dem Damensegment im Rahmen kompletter Outfits auf größeren Flächen breiter darzustellen.

stats