Neue Sportabteilung: Steffl eröffnet »Konzept...
Neue Sportabteilung

Steffl eröffnet »Konzept der Superlative«

Steffl/Clemens Bednar
Die neue Sportabteilung im Steffl
Die neue Sportabteilung im Steffl

Mit einer neuen Sportwelt, deren Konzept weit über das eines klassischen Sportgeschäfts hinausgeht, holt der Wiener Departement Store das Thema Sport in die Innenstadt. Auf über 1000 m² ist modischer Raum für Produktinspiration entstanden, die in einer Lifestylewelt einen neuen Zugang zum Sport ermöglicht.

Bislang fehlte es im 1. Bezirk in Wien an Sport, jetzt ist die Nische keine mehr: Am 2. Oktober eröffnete Steffl nach anderthalb Jahren Vorbereitung auf der Kärntner Straße seinen Sport Concept Store für modeaffine Sportler. In der 4. Etage setzt der Wiener Departement Store neue Maßstäbe und präsentiert mehr als 50 Sport Fashion Brands und exklusive Kollektionen, darunter Kapseln wie Adidas by Stella McCartney oder Reebook x Victoria Beckham. Das Sortiment umfasst internationale Premium Produkte und bietet einen innovativen Mix aus Top-Funktionsmarken und ausgesuchten Fashionbrands sowie innovativen Gadgets. Dabei liegt der Fokus ganz klar auf Bekleidung, aber Tecno-Tools erweitern den Lifestyle-Bereich. Ob Lawinenrucksäcke mit integrierten Airbags, Drohnen, High-Tech Pulstracker oder erstklassigem Massagegerät, der Zugang zu Zusatzsortimenten ist groß und garantiert neben dem spitz positionierten Sortiment die klare Abgrenzung von mainstreamigen Vollsortimentern. »Für mich ist unser Sport Store ein Konzept der Superlative, das es bisher in dieser Form in ganz Österreich nicht gibt«, erklärt Creative Director Thomas Köckeritz, der für die strategische Entwicklung des Hauses verantwortlich ist, und ergänzt: »Ich wollte völlig neue Produktinspirationen bieten. Was wir kreiert haben, ist ein nachhaltiges Lifestyle Erlebnis im Bereich High-End Fashion. Unser Floor-Konzept lässt den Kunden Raum, um das Angebot frei für sich zu entdecken. Es ist wie in einem Movie. Mega-Videowalls erzeugen eine anregende Atmosphäre für die jeweilige Sportart, von Ski über Fitness bis Yoga.«

Die neue Steffl-Sportabteilung.

Inspiration Island

Als »architektonischer Meilenstein« bezeichnet Köckeritz das neue Floor Konzept, das den Kunden direkt in die Performance Sport führt. Ausgehend von »Inspiration Island« bewegt man sich zwischen Destinationen, die Themen wie Yoga, Running, Fitness, Outdoor und Accessories inszenieren, sowie saisonal wechselnden Produktinseln, wie Ski oder Schwimmen. Multimedial wird das imposante Ambiente von Screens und überdimensionalen Videowalls geprägt, die eine reale Atmosphäre für die jeweilige Sportartart erzeugen. Der digital vernetzte Kunde kommt vollends auf seine Kosten: Die Kabinen bieten von der Steckdose über die Wireless Station zum Aufladen von Handys bis zum USP-Port intelligente Lösungen.

Anspruch ans Design

Die neue Fläche, auf der zuvor Kids beheimatet war, ist in Zusammenarbeit mit Blocher Partners aus Stuttgart entstanden. »Das war während des Lockdowns eine echte Herausforderung«, wie Köckeritz wissen lässt. Herausgekommen ist eine Kombination von nachhaltigen Materialien mit modernster Technologie. Der Boden aus Naturkautschuk, die Rückwände aus Holz und Beton, Edelstahlplatten und Granitblöcke ergeben einen dynamischen Mix, der die Wertigkeit des anspruchsvollen Markenportfolios mitträgt. Trotz Corona hat man sich bei Steffl für die Investition entschieden, das Projekt wurde nicht gestoppt oder verschoben: »Wir glauben, dass die Situation jetzt eine absehbare Phase ist«, blickt Köckeritz optimistisch in die Zukunft.

stats