Neue Orderrunde F/S 2021: Reduzierte Sommerko...
Neue Orderrunde F/S 2021

Reduzierte Sommerkollektion von Benvenuto

Benvenuto

Benvenuto ist seit Juli in der Insolvenz in Eigenverwaltung. Wie startet der Menswear-Spezialist in die neue Saison? Mit einer kleineren Kollektion, die bis auf wenige Verspätungen zum Orderauftakt in Salzburg zu sehen sein wird.

Wie viele andere Kollektionen nach Corona wird auch die neue Frühjahr/ Sommerkollektion der italienisch inspirierten Marke aus Hamm gestrafft, die ihr Kerngeschäft mit Baukasten-Anzügen macht. Nur mehr ein Drittel so groß wie sonst legt sie den Schwerpunkt auf Casualisierung. Die Stilistik der letzten H/W-Kollektion, die im Markt großen Zuspruch gefunden hatte, wird fortgesetzt. Aufgrund der Abwicklungsschwierigkeiten und bedingt durch den Shutdown in einigen Produktionsländern ist mit wenigen Nachzüglern der Muster, speziell bei den Themen Jersey und Airweight Seersucker, zu rechnen. Der Großteil der Kollektion wird aber im Showroom in Salzburg zu sehen sein. Um Themen, die im Handel nicht abverkauft wurden, relevant zu halten, wurde z.B. das Wedding Thema B. One mit neuen Farbwegen aufgefrischt und leicht modifiziert, so dass eine Kombinierbarkeit und ein Nachziehen weiterhin möglich ist.

Letzte Orderrunde war erfolgreich

Die aktuelle H/W-Kollektion wird in reduzierter Form ausgeliefert. »Die Orderrunde war sehr erfolgreich und wir hatten einen großen Zuspruch. Es ist bedauerlich, dass diese Kollektion nun nicht ganz zur Auslieferung kommen wird. Aber wir sind zuversichtlich und wollen in Zukunft in der Produktentwicklung ein Augenmerk auf Besonderheiten legen«, informiert Uwe Hessel, Head of Design und Produktmanagement bei Benvenuto. Derzeit befindet sich das Unternehmen in Verhandlungen mit Investoren, die sich bereits in fortgeschrittenem Stadium befinden. Eine finale Entscheidung ist aber noch nicht gefallen, es wird mit einem Abschluss Ende September/Anfang Oktober gerechnet.

 

 

stats