Neue Läden: Nehera eröffnet ersten Store in W...
Matej Hakar

Im Dezember eröffnete die slowakische Luxusbrand Nehera ihren weltweit ersten Store am Bauernmarkt 8 in Wien.

In Zusammenarbeit mit den Architekten und Interior Designern Martin Skocek, Pavol Dobsinsky und Miroslav Kral ließ die slowakische Brand im ersten Wiener Gemeindebezirk auf 100 m² ein neues Store-Juwel entstehen. Das Interior-Konzept setzt die Vision der Marke von minimalistischer Eleganz und Nachhaltigkeit fort. Materialien wie Holz, Glas und Naturputz kreieren ein einladendes Ambiente, die Einrichtung ist betont minimalistisch.

NEHERA: Das ist der neue Store in Wien

Während Nehera global bereits in 130 Multibrand Retail Stores erhältlich ist, entstand in Wien nun die erste Monobrand-Boutique der Marke. »Wien gehört mit seinem kosmopolitischen Erbe und seiner überschäumenden Modeszene zu den wichtigsten Städten der Welt. Die Eröffnung des weltweit ersten Nehera Stores ist ein Meilenstein in der über fünfzigjährigen Firmengeschichte. Wir freuen uns darauf, den WienerInnen und den vielen BesucherInnen der Stadt unsere Kollektionen präsentieren zu können«, freut sich Inhaber und Geschäftsführer Ladislav Zdút.

Herbst/Winter 2020/21

Mit der aktuellen Kollektion für Herbst/Winter 2020/21 wirft die Marke einen Blick zurück und lässt die Vergangenheit in einer neuen Ästhetik aufleben. Alte Stoffe werden in neuen Mustern wiederbelebt, Materialien aus früheren Kollektionen werden nicht verschwendet, sondern transformiert, recycelt und zu exklusiven Patchwork-Styles verarbeitet. Die Schnitte und Stoffe der Kollektion sind als Anspielung auf Neheras Geschichte als Herrenschneiderei zu verstehen. Zeitlose Accessoires ergänzen die Looks in winterlichen Farben wie Beige, Ocker und Hellgrau. Tiefes Waldgrün, Petrol und Kobalt setzen Akzente gegen erdiges Burgunderrot und Aubergine.

H/W 20/21: Die Kollektion

Die Styles sind ab sofort im Nehera Store in Wien erhältlich.

stats