Naviiv für coole Köpfe

Naviiv für coole Köpfe

Die aktuelle Kollektion »Dazed« von Naviiv steht unter dem Motto »Digital Masacre« - besonders innovativ dargestellt mit digitalen All-over-Prints, 3D-Effekten und Artworks à la »Glitch Art«.

Galerie: Dazed von Naviiv

Marco Halbinger (Stylist und Verkäufer bei POOL in München) und Adrian Kabl (Mediengestalter und Grafiker), die Männer hinter Naviiv, verbindet eine Sandkastenfreundschaft und von jeher das Interesse an Design. Die Hip-Hop-Szene der 90er-Jahre hatte beide zu ihren progressiven Six-Panel-Caps inspiriert: einzigartiges Nylon-Material, veredelt mit ausdruckstarken Prints als stylische Headwear.

Neu im Repertoire von Naviiv: cleane, unifarbene und subtil glänzende Caps der »Basic Line«. Diese soll auch Menschen begeistern, die keinen Hang zu ausgefallenen Prints haben. Gefertigt wird bislang ausschließlich in Hong Kong, die beiden Macher sind jedoch der kürzeren Wege zuliebe auf der Suche nach einer Produktionsstätte in Europa. International hat es das Konzept von Naviiv bereits in das Sortiment von Storm Copenhagen, Luisa Via Roma und Harvey Nichols geschafft.
stats