Nachhaltigkeit: Ecoalf boykottiert Black Frid...
Ecoalf

Statt mit Special Deals und Preisnachlässen zu locken, setzt der Sustainability-Pionier mit einem Live-Webinar auf Aufklärung.

Um auf die immense Überproduktion und die damit einhergehende Ressourcenverschwendung durch den Sale-Wahnsinn am Black Friday aufmerksam zu machen, veranstaltet Ecoalf unter dem Titel »Voices United for a Planet Beyond Next Season« am Dienstag, den 24. November 2020, um 19:30 Uhr ein Live-Webinar. Neben Javier Goyeneche, Gründer und CEO von Ecoalf, stellen der britische Modedesigner Christopher Raeburn sowie Orsola de Castro, Mitbegründerin der globalen Bewegung ‚Fashion Revolution‘, Alternativen zum Überkonsum vor. Moderiert wird die Veranstaltung von der renommierten australischen Sustainable Fashion Journalistin Clare Press.

Begleitet wird das Webinar von einer Instagram-Kampagne. Teil dieser ist unter anderem ein emotionales Video, das in Kooperation mit dem Poesie-Artist Tomfoolery entstanden ist. 

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung: https://us02web.zoom.us/webinar/register/6116051073807/WN_0E4QeLMpRXKPbExUNRA3dw

stats