MQ Vienna Fashion Week 2014 mit 89 Shows

MQ Vienna Fashion Week 2014 mit 89 Shows

Die MQ Vienna Fashion Week 2014 zeigt in diesem Jahr insgesamt 89 Shows von Designern aus Europa und Asien.

Galerie: MQ Vienna Fashion Week 2014 Preview

Die MQ Vienna Fashion Week 2014 verspricht ein buntes Programm, mit insgesamt 89 Shows von 8. bis 14. September 2014. Die große Eröffnung übernimmt Deutschlands »Designpapst« Michael Michalsky am Montag, gefolgt von der Verleihung der Austrian Fashion Awards 2014 am Dienstag, diesmal erstmals mit einer Modeauktion live am Catwalk.

MQ Vienna Fashion Week 2014 – Das Programm

Tag 1: Am Mittwoch (10.09.2014) wird mit dem Show-Reigen gestartet: Hier darf man vor allem auf die Show »Nationalparks by km/a« gespannt sein, die für jeden der sechs heimischen Nationalparks ein Outfit aus rein natürlichen Materialien verspricht. Ein weiteres Highlight ist die österreichische Designerin Susanne Bisovsky, die Tracht als Komposition versteht – fern ab von »Wies’n«-Kitsch und »Hüttengaudi«.

Tag 2: Der zweite Tag der MQ Vienna Fashion Week steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Fairness und soziale Verantwortung bei  der Produktion lassen gleich zwei Labels (Zerum und Anzüglich) verkünden. Dazu kommen besonders feminine Kollektionen von Michel Mayer, Mohn À Lisa oder auch Callisti.

Tag 3: Der Freitag (12.09.2014) wird maskulin. Neben den DOB-Kollektionen, gibt es am Freitag auf der MQ Vienna Fashion Week 2014 auch zahlreiche Designer mit HAKA-Teilen im Repertoire. Mode als Kunstform lautet das Motto von Lazlo, Liniert, Shakkei und Co.

Tag 4: Am vierten Tag der MQ Vienna Fashion Week 2014 steht die Frage des persönlichen Schönheitsideals der Designer im Mittelpunkt. Anelia Peschev bevorzugt opulente Roben, während Nah-Nu auf Minimalismus setzt. Dazu kommen Nachwuchstalente, die die Modewoche in Wien als Bühne für ihre Kreationen nutzen möchten: Milk, Maiken K., Ferrari-Zöchling u.a.

Tag 5: Das Grande Finale der MQ Vienna Fashion Week zeigt 15 Shows, u.a. von den Jungdesignern der Modeschule Michelbeuern, Smaranda Almasan sowie einigen niederländischen Labels, die im österreichischen Modezirkus mitmischen wollen.

Mehr Informationen zur MQ Vienna Fashion Week unter mqviennafashionweek.com.
stats