Mountain Force gewinnt Red Dot Award

Mountain Force gewinnt Red Dot Award

Mountain Force
Die Sieger-Jacke »Cloud« des Red Dot Award
Die Sieger-Jacke »Cloud« des Red Dot Award

Mountain Force konnte beim Red Dot Award die Jury mit seiner Cloud Jacket in der Kategorie »Product Design 2017« von sich überzeugen.

Die internationale Auszeichnung Red Dot Award wird jährlich für Produkte mit herausragendem Design verliehen und gilt als anerkanntes Qualitätssiegel. Eine rund 40-köpfige Jury aus unabhängigen Designern, Design-Professoren und Fachjournalisten wählte nun die leichte »Cloud«, eine Daunenskijacke, aufgrund ihres klaren und modernen Designs zum »Design Product 2017«. Die »Cloud« gehört zur neuen A.Sign-Linie, mit welcher Mountain Force die Vision von 365 Skitagen im Jahr verfolgt. Der amerikanische Designer Patrick Robinson zeichnet für die Casual-Optik verantwortlich. Dank des reduzierten Designs wird das Cloud Jacket zum absoluten Allrounder, sowohl für die Skipiste, als auch für die Stadt.

A.Sign-Linie

Der Gedanke von 365 Skitagen im Jahr hat Mountain Force zu einer textilen Revolution bewegt. Möglich wird das durch die textile Trennung von Insulation und Wetterschutz. Je nach Witterungsbedingungen können die Jacken unterschiedlich kombiniert werden. Werner Matzner, Managing Direktor der Skimarke, sieht in der A-Sign-Kollektion viel Potenzial für die Zukunft:

»Der Trend geht hin zur Multifunktionalität: flexible Materialien mit weicher Haptik und wenig Gewicht. Aus diesem Grund bin ich besonders erfreut, dass das Cloud Jacket, ein Teil der neuen Kollektion, mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde«, so der Mountain Force Managing Director.
Die Sieger-Jacke »Cloud« des Red Dot Award
Mountain Force
Die Sieger-Jacke »Cloud« des Red Dot Award
stats