Modeschule Hallein: Studentinnen präsentieren...

Modeschule Hallein: Studentinnen präsentieren nachhaltiges Ballkleid

Modeschule Hallein
Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein
Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein

Im Rahmen ihrer Diplomarbeit kreierten drei Studentinnen der Modeschule Hallein ein nachhaltiges Ballkleid aus rein natürlichen Fasern. Das fertige Modell ist bei »Diva by Makole« in Salzburg zu sehen.

Nachhaltigkeit ist eines jener Themen, die die Modebranche aktuell prägen. Gerade im Bereich der Abend- oder Ballgarderobe ist das Angebot an nachhaltigen Styles gering. Diese Tatsache inspirierte drei Studentinnen der Modeschule Hallein dazu, sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit intensiver mit nachhaltiger Abendmode auseinanderzusetzen. 

Das Resultat ist ein Modell, dass mit raffinierten Drapierungen und aufwendigen Rüschen überzeugt. Für ihre Kreation verwendeten Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer Bio-Satin und unbehandelte Maulbeerseide. Die Stoffe wurden mit rein biologischen Färbemitteln behandelt, wodurch ein zarter Puderton entstand.  

Das Ballkleid ist seit dem 20.01. bis einschließlich 31.01. 2020 in der Mode-Boutique »DIVA by Makole« in der Salzburger Altstadt ausgestellt. 

stats