Modeschule Hallein: Kleider um 1816

Modeschule Hallein: Kleider um 1816

Beim Late Night Shopping Event im McArthurGlen Designer Outlet Salzburg präsentierten die Modeschüler aus Hallein ihre Entwürfe zum Thema »Kleider um 1816«.

Galerie: Late Night Shopping Fashion Show der Modeschule Hallein

Am 3. November 2016 nutzten die Schüler der Modeschule Hallein die Gelegenheit, um beim Late Night Shopping in Salzburg im Zuge einer außergewöhnlichen Fashion Show ihre Entwürfe zum Motto »Kleider um 1816« vorzuführen:

Insgesamt waren es zwölf Kleider, die aus zart fließenden Stoffen gefertigt wurden und den Zeitgeist des Jahres 1816 widerspiegeln sollen. Die Französische Revolution hatte 1789 zu einem Wandel in der Ästhetik der Mode geführt. Unterschiede in Bezug auf Rang und Stand sollten durch die Kleidung nicht mehr nach außen getragen werden. Die Mode der Frauen war geprägt von Leichtigkeit, hellen Farbtönen und die Taille rutschte unter die Brust: Der Empire-Stil war geboren.

Die Modelle der Sonderausstellung »200 Jahre Salzburg bei Österreich«, die in Kooperation mit den Salzburger Burgen und Schlössern entstanden sind und vom vierten Jahrgang A der Modeschule Hallein designt und angefertigt wurden, sind noch bis Ende Dezember im Designer Outlet Salzburg zu sehen.
stats