Messen: Premiere für »Shoes Düsseldorf«
Gallery Shoes & Fashion

Aus Gallery Shoes & Fashion wird Shoes Düsseldorf. Von 6. bis 8. März 2022 hat die Schuhmesse unter neuem Namen Premiere. Der Veranstalter, die Idego Fashion Company, verspricht eine frische und zukunftsgerichtete Veranstaltung.

Neue Namensgebung, neues Logo: mit einer Präsenzveranstaltung startet die Shoes Düsseldorf in eine neue Ära. Mit mehr als 600 Brands verspricht die Shoes Düsseldorf den Einkäufern auch in anspruchsvollen Zeiten ein haptisches und emotionales Order-Erlebnis. Neben führenden deutschen Marken zeigen zahlreiche Agenturen mit internationalen Kollektionen - darunter aus Italien, Spanien, Portugal, der Türkei und Skandinavien - Flagge in Düsseldorf.
»Viele renommierte Brands sind vom Erfolg der Messe überzeugt und haben den Weg zurück nach Düsseldorf gefunden. Das freut uns sehr und so sind wir auf der uns zur Verfügung stehenden Fläche de facto ausgebucht«, betont UIrike Kähler, Managing Director Igedo Company. Darüber hinaus wartet die Messe zur kommenden Ausgabe mit einer Reihe von Newcomern auf. Über die Mode hinaus stehen dabei Themen wie Funktion und Nachhaltigkeit im Fokus.

Neue Sneaker-Plattform

Ein Highlight soll die »Sneakers & Speakers« werden:  diese Networking- und Informations-Veranstaltung für die Entscheider und Gestalter der Sneaker-Branche und bietet Gästen eine Bühne, die der Branche durch ihre herausragende Persönlichkeit und Arbeit neue Impulse gegeben haben. Das mit hochkarätigem Sneaker-Adel besetzte Panel wird von der MTV-Legende und Sneakerhead Patrice Bouédibéla moderiert. Mit dabei u.a. Gründer und Inhaber der Sneaker-Resell-Plattform Vaditim, Stepan Timoshin.
stats