Berlin Fashion Week: Das bringt Berlin im Jän...
Nowadays

Mit einem disziplinübergreifenden Konzept geht die Berlin Fashion Week im Jänner an den Start. Das Land Berlin unterstützt die Neuausrichtung der Modewoche alleine in 2021 mit 3,5 Mio. €.

Auch die Berlin Fashion Week stellt sich für 2021 neu auf: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Jänner 2021) möchte sich die deutsche Hauptstadt als »European Capital of Creative Industries« positionieren. Schlagworte sind Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Konkret werden, so eine aktuelle Pressemitteilung, bewährte Events wie die Runway-Schauen der Mercedes-Benz Fashion Week auf neue Crossover-Formate wie das Reference Festival und das vorrangig digital stattfindende Format »Berlin, Berlin« von Highsnobiety treffen. Diese neuen Programmpunkte sollen eine Brücke zwischen zeitgenössischer Mode und verschiedenen Kreativgenres schlagen und mit hybriden oder rein digitalen Lösungen für hohe mediale Sichtbarkeit sorgen. Comeback feiert »Der Berliner Salon«.

Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit ein zentrales Thema. Das zeigt sich unter anderem bei dem neuen Format Fashion Open Studio / Fashion Revolution in Kooperation mit der Mercedes-Benz Fashion Week, das nachhaltige nationale sowie internationale Fashion Brands präsentiert. Parallel dazu arbeiten die Veranstalter an einer Berliner Nachhaltigkeits-Agenda, deren Ergebnisse ebenfalls im Jänner präsentiert werden sollen.

3,5 Mio. € Unterstützung

Dass die Neuausrichtung auf eine breite Unterstützung trifft, zeigt sich in der millionenschweren Investition des Landes: Um die Neuausrichtung der Berlin Fashion Week zu fördern, stellte der Berliner Senat alleine für 2021 ein 3,5 Mio. € starkes Investitionspaket zur Verfügung.
Aktuelle Informationen zur Berlin Fashion Week, den Formaten, Terminen und Veranstaltungsorten werden schrittweise auf der Website www.fashion-week-berlin.com bekannt gegeben.

stats