Marc Cain, Lerros, Monari, More&More, Brax: S...
Marc Cain, Lerros, Monari, More&More, Brax

Showroom-Wandern in Salzburg

Fashionpalais

Neuzugang im Salzburger Fashion Palais: Mit Monari, More&More und Brax zogen in diesem Jahr drei neue Mieter in das Orderzentrum ein.

Drei neue Mieter konnte Fashion Palais-CEO Christian Klaus mit Monari, More&More und Brax in diesem Jahr verzeichnen. Lerros und Marc Cain haben das Orderzentrum verlassen. Die ehemalige Marc Cain Fläche wird künftig Brax füllen. Brax Austria Geschäftsführer Timon Bernsmeier erklärt: „Wir zeigen im Fashion Palais künftig auf rund 400 Quadratmetern unsere Kollektionen Brax Men, Brax Women, Eurex by Brax sowie Raphaela by Brax. Außerdem werden wir auch unserer Brax LAB-Kapsel einen eigenen Platz widmen.“ Als Grund für den Umzug nennt Bernsmeier eine „Angleichung der Flächenstruktur“: „Mit unseren Corporate Showrooms verfolgen wir das Ziel, in allen Brax-Schauräumen – von Salzburg über Zürich bis hin zu unserer Zentrale – ein einheitliches Bild zu vermitteln. In unserem neuen Salzburger Showroom geben wir der Ware mehr Platz – und sind in puncto Warenpräsentation deutlich flexibler als in der Vergangenheit.“ Der Firmensitz der Brax Austria GmbH wird ebenfalls an die neue Adresse verlegt.

Marc Cain zeigt ab sofort im Salzburger Gusswerk. Agentin Michaela Maly berichtet: „Wir haben uns etwas vergrößert und sind weiter mit beiden Linien in Salzburg vertreten. Unsere Handelspartner finden uns ab sofort im Gebäude 10, Eingang D im zweiten Obergeschoss.“

Lerros ist schon seit April an neuer Adresse, ebenfalls im Gusswerk, zu finden. »Wir sind sportiver, jeansiger, männlicher und jünger geworden«, sagt Löffelmann, der sich im Umfeld der ebenfalls im Gusswerk ansässigen Marken wie Esprit, Tom Tailor, Pepe oder Camel Active sehr wohl fühlt. Der Showroom in Haus 7/Loft 1, in dem zuvor Baldessarini gezeigt wurde, gebe durch das betont cleane Interieur die Möglichkeit, den Fokus stärker auf das Produkt zu legen.

stats