Mailand: Wortmann Gruppe bei der Micam Milano
Mailand

Wortmann Gruppe bei der Micam Milano

Neben der Forcierung des digitalen Messe-Engagements bleibt der Detmolder Schuhhersteller der Micam in Mailand treu.

Das Detmolder Familienunternehmen mit seinen Marken Tamaris, Marco Tozzi, s.Oliver shoes, Caprice und Jana ist einer der führenden deutschen Schuhhersteller. Corona bedingt hat man heuer verstärkt auf digitale Formate gesetzt, aber auch traditionelle Formate sollen jetzt wieder in bewährter Weise bespielt werden.

Zurück zur Routine

Die Micam Milano, die von 20. Bis 23. September stattfindet, gilt als Prüfstein für die „neue Normalität“ in der Branche. Nach dem Ausfall einer ganzen Reihe an Messen soll nun wieder etwas mehr Ruhe und Routine einkehren. Für die Wortmann Gruppe ist die Teilnahme jedenfalls eine wichtige Gelegenheit, wieder »vor Ort« für die Kunden da zu sein: »Ganz egal ob online oder offline, Kundennähe ist ein elementarer Bestandteil unseres täglichen Handelns«, erklärt CEO Jens Beining. «Aus diesem Grund ist es selbstverständlich, zusätzlich zum digitalen Engagement auch auf der Micam vertreten zu sein. Darüber hinaus sind wir uns der Relevanz einer attraktiven Veranstaltung wie dieser bewusst, denn starke Messen inspirieren und setzen mit ihren internationalen Trends wichtige Impulse – genau diese braucht unsere Branche aktuell mehr denn je, um vielfältig und attraktiv für die Verbraucher zu sein!«
stats