Luis Trenker Style Night: Verspätetes Geburts...
Luis Trenker Style Night

Verspätetes Geburtstagsfest im Schloss Leopoldskron

Luis Trenker
Johanna Klemera, Brigitte Pfeifer-Medlin (Chefredakteurin ÖTZ), Michi Klemera, Sabine Ranefeld (Anzeigenleiterin ÖTZ) und Ilenia Eisenkeil
Johanna Klemera, Brigitte Pfeifer-Medlin (Chefredakteurin ÖTZ), Michi Klemera, Sabine Ranefeld (Anzeigenleiterin ÖTZ) und Ilenia Eisenkeil

Aus der 25- wurde eine 27-Jahr-Feier. Endlich konnte Michi Klemera mit Händlern, Freunden und Wegbegleitern die vom ihm gegründete Marke feiern, von der er selbst sagt, sie sei so einzigartig wie der Namensgeber.

Es war ein Sommerfest der besonderen Art: die Luis Trenker Style Night in Schloss Leopoldskron. Zeitgleich zum Orderstart im Salzburger Modecluster feierte Firmenchef Michi Klemera mit zahlreichen prominenten Gästen, Partnern, Freunden und Kunden das vor zwei Jahren pandemiebedingt nicht zelebrierte 25-jährige Jubiläum der Marke gebührend nach. Nach einem Aperitif im Schlossgarten am See wurden die Gäste zum Dinner im Marmorsaal begleitet - und vom Stargast des Abends begrüßt: Sportreporter Rainer Pariasek drückte in seiner Rede seine Bewunderung für Luis Trenker Gründer und CEO Michi Klemera aus, der sich seit nunmehr 27 Jahren in der Modebranche behauptet und sein Unternehmen nach wie vor mit Passion führt. Krönender Abschluss des Abends war ein Blick in die filmreife Schlossbibliothek, wo auch die Frühjahr/Sommer Kollektion 2023 präsentiert wurde.


Der Firmenchef zeigte sich emotional, als er Bilanz zog über die vergangenen 27 Jahre: »Wir möchten den Gipfel erklimmen und Spuren hinterlassen«, so Michi Klemera, der seine Mode so erklärt: »Luis Trenker ist trachtig, aber nicht Tracht, modisch, aber nicht Mode, sportlich, aber nicht Sport. Luis Trenker ist einzigartig wie Luis Trenker selbst. Luis Trenker eben.«

Unter den Gästen des Abends waren u. a. Komponist und Produzent Harold Faltermeyer, der die Filmmusik für die Fortsetzung von »Top Gun« komponierte. Er wurde begleitet von seiner Frau Birgitt Wolff sowie von dem amerikanischen Schauspielerpaar Greg Miller und Sonia Gascon. Ebenfalls im traumschönen Ambiente von Schloss Leopoldskron gesichtet: Monika, Katharina und Viktoria Götzl (Seidl Trachten), Elke und Franz Kellner (Obermaier Moden), Franz und Marianne Grasegger sowie Ex-Messechef Wilfried Antlinger, der wie so oft mit einer Gesangseinlage überraschte.
stats