Lena Hoschek designt für Betten Reiter

Lena Hoschek designt für Betten Reiter

Heimtextilienspezialist Betten Reiter hat sich mit der österreichischen Designerin Lena Hoschek zusammen getan, um eine ganz besondere Bettwäschekollektion auf den Markt zu bringen.

Galerie: Betten Reiter x Lena Hoschek

Die Bettwäschen und Zierkissen der Lena Hoschek x Betten Reiter Collection tragen klingende Namen wie Paisley, Provence und Peony und erinnern an die F/S Collection 2016 der Designerin, En Provence. Zarte und verspielte Paisley-Prints, Blautöne und aufwendig gestaltete Pfingstrosenblüten (engl.: Peony) sind auf den Stoffen zu sehen.

»Schöne Interieurs inspirieren mich häufig in meiner täglichen Arbeit. Gerade in Südfrankreich findet man wunderbare Stoffmuster, die nicht nur für meine Kleider toll sind, sondern vor allem in der Provence auch als Vorhänge, Pölster oder Bettwäschen vorkommen«, so Designerin Hoschek über die gemeinsame Heimtextilkollektion mit Betten Reiter.

Gefertigt wird die Bettwäsche aus hochwertigem Perkal, einem dichten, feinfädigen Baumwollstoff. Sie ist ab dem 26. April 2018 in limitierter Stückzahl in allen Betten Reiter-Filialen sowie im Onlineshop des Unternehmens erhältlich. Der VK reicht von 14 Euro für eine Zusatzpolsterhülle bis 114 Euro für ein Bettwäscheset (70/90 und 140/220).
stats