Label to watch: Von & Zu
Von & Zu

Magdalena Cromme und ihre Schwester Eva-Maria Czerny stehen hinter dem jungen Label, mit dem der Grenzgang zwischen Modernität und traditionellen Elementen scheinbar mühelos gelingt.

Sie kommen aus einer echten Textilitenfamilie, ihre Eltern stande gemeinsam mit ihrer Tante hinter dem Label Basset, die Czerny Manufaktur gibt es mittlerweile seit 75 Jahren. Cromme (die Desigerin) und Czerny (zuständig für Wareneinkauf und Produktion) haben innerhalb weniger Saisons aus Von & Zu eine Brückenkollektion gemacht, bei der erst Trachtenfans einstiegen, nun aber immer mehr Modehändler auf den Geschmack kommen. Der Schwerpunkt der Kollektion liegt auf Shirts, Kleidern und Jacken, die Natürlichkeit und Klarheit ausstrahlen - und sich durch eine sehr eigenständige Handschrift auszeichnen. Cromer spielt mit natürlichen Farben, klare Linien sorgen für einen modernen Look, der lässig und puristisch zugleich wirkt. Mit VK-Preisen zwischen 149 (für Shirts) und 379 Euro (für Jacken) setzen die Schwestern auf Nachhaltigkeit. Produziert wird in Europa bei den Partnern in Ungarn, Polen, Rumänien und Kroatien. Ein kleiner Anteil wie Funktionskleidung und Strick kommt aus der Türkei. Die Produzenten sind inhabergeführte Familienunternehmen, mit denen die Czernys eine langjährige und gute Geschäftsbeziehung pflegen.
stats