Kampagne: Eton: Hemden aktueller denn je
Kampagne

Eton: Hemden aktueller denn je

Eton
Die neue Kampagne von Eton
Die neue Kampagne von Eton

Der Hemdenspezialist aus Schweden sieht mehr Potential im Hemd als je zuvor. Seine neue Kampagne »Seven Days, Seven Ways« soll Konsumenten inspirieren und den Handel unterstützen.

Das Hemd als Blazer unserer Zeit – Eton hat auf die aktuellen Veränderungen im Lifestyle reagiert und den Trend zum Home Office mit der neuen Kampagne aufgegriffen, um seinen Kunden in deren neuem Lebensstil zur Seite zu stehen. Und die Auswahl zu vereinfachen. Mit unbeschwerten Inspirationen, wie Mann gut gekleidet und professionell auch im Office zu Hause wirkt, ohne dabei auf Tragekomfort und Bequemlichkeit verzichten zu müssen, spielen die Sujets der Kampagne mit Situationen, die bekannt sind, wie zu Hause arbeitenden Vätern, die endlose Telefonkonferenzen überstehen müssen. Die Auswahl umfasst eine Reihe von Hemden, handverlesen und für die »neue Normalität« gestylt: von weichem Royal Oxford bis zu leichtem Denim, Baumwollseide und den Polo Piqué. »Wir haben Maßnahmen ergriffen, um unsere Handelspartner in diesem herausfordernden Jahr zu unterstützen, u.a. mit angepassten Lieferungen und Stornierungen von Bestellungen. Jetzt ist es an der Zeit, ihnen bei der Kundenansprache und hoffentlich bei den Abverkäufen zu helfen, indem sie ihre Kunden durch eine unterhaltsame Kampagne zum Handeln inspirieren,« so Erik Wilkinson, Chief Sales Officer bei Eton. »Mancher kennt Eton als den 92-jährigen Spezialisten für Oberhemden. Dies ist unsere Art, daran zu erinnern, dass wir wirklich gut darin sind, zeitgemäße Business-Casual- und Casual-Shirts zu machen.«

stats