H&M mit Station Branding am Stephansplatz

H&M mit Station Branding am Stephansplatz

H&M präsentiert die aktuelle Alexander Wang x H&M Kollektion als erste Marke mit einem Station Branding der U-Bahn-Station Stephansplatz.

Galerie: H&M Station Branding am Stephansplatz

Als erster Kunde des Unternehmens Gewista, nutzt H&M die Möglichkeit, die neue Alexander Wang x H&M Kollektion mittels Station Branding in Szene zu setzen – in der U-Bahn-Station Stephansplatz (Wien). Auf insgesamt 109 digitalen Screens läuft eine Slide Show zur Kollektion, zusätzlich zu großflächigen Folierungen mit Key Pieces der Alexander Wang x H&M Collection.

Das schwedische Modehaus ist in Österreich Vorreiter mit dem so genannten Station Branding:

»H&M ist First Mover, seit dem Launch unserer Digital Media Screens am Stephansplatz, der den gesamten U-Bahnhof, sowohl digital als auch analog ganzheitlich erscheinen lässt. In der unmittelbaren Nähe des in der City dicht vorhandenen H&M-Filialnetzes ist die Station Stephansplatz mit täglich mehr als 250.000 Passanten im wahrsten Sinne des Wortes für H&M die größte POS-Inszenierung, die man sich vorstellen kann«, meint Andrea Groh, Director of Sales bei Gewista.
stats