Herbst-Wintersaison 2021: Seidensticker start...
Herbst-Wintersaison 2021

Seidensticker startet progressive Menswear-Kollektion

Studio Seidensticker

Mit Studio Seidensticker will der Bielefelder Hemdenspezialist einen betont urbanen Ansatz fahren. Die Kollektion wird mit H/W 2021 zur Auslieferung gebracht und besteht aus vier wesentlichen Bausteinen.

»Das Konzept richtet sich an eine weltoffene global vernetzte Community und schlägt die Brücke zwischen Trends, verantwortungsvollem Konsum und dem Know-how eines Hemdenspezialisten«, so Silva Bentzinger, CEO der Marke Seidensticker. Shirts, Overshirts, Gender Neutrals sowie Knits & Jerseys bilden die Kollektionsarchitektur. Die Shirts setzen auf authentische Styles mit klarer Schnittführung. Der Einsatz griffiger Poplins, Denims, Oxfords und fließender Tencel- und Modalqualitäten unterstreicht den progressiven Ansatz. Die Overshirts als stilistisch elementare Produktkategorie funktionieren durch den Einsatz von kompaktem Twill, technischem Jersey und gekochter Wolle für Innen und Außen. Urbane Identität wird mit den Gender-neutralen Styles transportiert, ein selektives Angebot, das sich über neu definierte Längen, Volumen und Gestaltungselemente definiert. Sweatshirts und Jersey Teile sind in dem neuen Kollektionskonzept ebenfalls fester Bestandteil. Alle Teile der Kollektion sind aufeinander abgestimmt und können beliebig miteinander kombiniert werden. Die Preislagen liegen bei den Shirts zwischen 59 € und 89 €, den Overshirts zwischen 79,99 € und 139,99 € und Knits & Jerseys zwischen 29,99 € und 99,99 €. Studio Seidensticker soll über einen eigenen E-Shop verfügen und über ausgewählte Händler vertrieben werden.

stats