Herbst-/Wintersaison 2021: HAKA: »Technische ...
Herbst-/Wintersaison 2021: HAKA

»Technische Bi-Stretch-Stoffe mit wirklich hohen Leistungen«

Slowear
Roberto Compagno, CEO der italienischen Slowear-Gruppe, zu der auch die Premium-Hosenmarke Incotex gehört.
Roberto Compagno, CEO der italienischen Slowear-Gruppe, zu der auch die Premium-Hosenmarke Incotex gehört.

Im Interview stellt Slowear CEO Roberto Compagno nicht nur brandneue Trends aus Italien, sondern auch die neue Tecno-Sartorial-Linie vor, die aktuelle Cross-Collection, die in Zusammenarbeit mit den Marken der Gruppe erstellt wurde.

Welche Grundthemen bestimmen die Saison?
Für die H/W-2021-Saison werden wir ein vor einigen Jahren begonnenes Projekt fortsetzen, das den Ehrgeiz hat, zeitlose Produktqualität mit einem zeitgemäßen Tailoring zu vereinen, und sich damit jenseits von schnellen Fashion Trends zu präsentieren.

Wie lauten die Highlights der Kollektion?
Unser stärkstes Projekt der Saison ist sicherlich die Einführung der Tecno-Sartorial-Linie. Die Cross-Collection umfasst alle Marken außer Glanshirt. Die eigenständige Linie ist eine Weiterentwicklung von sartorialem Know-how, das in Anwendung mit den besten technischen Materialien der Welt zur Höchstform aufläuft. Ziel ist es, ein Produkt mit bester Funktionalität und Leistung zu entwicklen, ohne dabei auf feine, aber aussagekräftige Modedetails zu verzichten. Eigenschaften wie Wärmeregulierung, Atmungsaktivität, Leichtigkeit, Pflegeleichtigkeit oder wasserabweisenden Features bedienen die hohen Ansprüche an das Produkt, das im täglichen Gebrauch mit höchster Performance überzeugt.

Was ist der Key-Look?
Die Kollektion von Slowear zielt darauf ab, Styles vorzuschlagen, die sich an die Bedürfnisse des zeitgenössischen Mannes anpassen. Deshalb ist Heterogenität vielleicht das Schlüsselelement. Unser Vorschlag war schon immer eine Balance zwischen klassischem und zeitgenössischem Stil. Seit einigen Jahren nähern wir uns auch der Leisure-World, mit entspannteren Looks aus maßgeschneiderten Details und Stoffen.

Welche Materialien treten verstärkt in den Vordergrund?
Unsere gesamte Auswahl zeichnet sich durch hochwertige Stoffe mit exklusiven Finishes aus. Die eigentliche Innovation liegt in der Tecno-Sartorial-Linie, die technische Bi-Stretch-Stoffe mit wirklich hohen Leistungen anbietet.

Welche Farbwelten dominieren?
Die klassischen Farben, die die Geschichte unserer Produktion und Selektion geprägt haben, und die wir für wirklich zeitlos halten: Blau, Militärgrün, Grau. Es gibt darüber hinaus aber auch hellere Farben wie Rot und Gelb, die durch cremefarbene Spitzen aufgehellt werden

Gibt es Drucke/ Motive, die prägen? Welche Details werden wichtig?
Der Einsatz von Drucken ist für uns von grundlegender Bedeutung. Insbesondere im Segment der Blazer und Hemden, die gerade durch die sartoriale Verwendung sehr origineller Drucke bereichert werden. Die Details machen immer den Unterschied und deshalb haben wir auch für die Hosenfutter neue und raffinierte Prints verwendet.

Was ändert sich bei den Schnittführungen?
In Übereinstimmung mit den aktuellen Trends und Bedürfnissen des Kunden und unserer Annäherung an die Leisure-World haben wir »relaxed« Passformen eingeführt und die konischen und Karotten-Passformen verstärkt.

Wie wichtig werden einzelne Produktgruppen in dieser Saison?
Für uns ist es sehr wichtig, eine ausgewogene Balance zwischen den verschiedenen Linien Incotex Hosen, Zanone Strickwaren, Glanshirt Hemden sowie Montedoro Outerwear aufrechtzuerhalten, um ein perfektes »Mix and Match«“ zu realisieren. Ganz klar mit dem Ziel, einen Total-Look anzubieten.

 

 

stats