HAKA: Lodenfrey Menswear: Die sechste Generat...
HAKA

Lodenfrey Menswear: Die sechste Generation setzt auf Modernität

Mathias Leidgschwendner

Bereits im vergangenen Jahr rief das bayerische Familienunternehmen eine junge Kollektion ins Leben, die die eigenen Werte verkörpern und in die Zukunft transportieren soll.

Mit der Präsentation der neuen Kapsel-Kollektion »Gen Six« will Lodenfrey einen Schritt in eine moderne Richtung machen ohne dabei die eigenen Wurzeln zu verleugnen. Seit 180 Jahren produziert das Unternehmen Lodenmäntel, die Träger und Trägerinnen vor Wind, Wetter und Regen schützen sollen und setzte damit eines der ersten Funktionsmaterialien ein. Der Wollstoff verfügt über eine Reihe sehr nützlicher Eigenschaften, die sechste Generation der Familie Lodenfrey (Antonia und Leonard von Pfister) will ihn nun in einem jungen und modernen Weg neu interpretieren.

Natur und Technik

Daher steht bei der Kapsel auch Loden im Vordergrund, der als Inspiration für kommende Generationen dienen soll. Der Basisstoff wird dabei mit einer Reihe technischer Materialien ergänzt, die für Funktionalität und einen modernen Look sorgen sollen. Im Fokus der Kollektion steht somit das Spiel zwischen Materiealien und Stilen, aber auch zwischen Natur und Technik. Im Sinne der langjährigen Tradition wird bei Rohstoffen und Verarbeitung auf allerhöchste Qualität und Langlebigkeit geachtet, wobei Wertschöpfung und Produktion vorwiegend in der EU passieren, wo strikt alle sozialen und Umweltstandards eingehalten werden. So soll nicht zuletzt der Schutz von Arbeitskräften und Natur sichergestellt werden.

stats