Gino Venturini für Lena Hoschek

Gino Venturini für Lena Hoschek

Gemeinsam mit der Wiener Traditionsmanufaktur Gino Venturini lanciert Lena Hoschek nun ihre erste limitierte Herrenhemdenkollektion.

Galerie: Gino Venturini für Lena Hoschek

»Mit Niki Venturini habe ich den perfekten »partner in crime« gefunden. Seine Hemden sind die besten in Wien und erfüllen durch jahrzehntelang gepflegtes Handwerk, Perfektionismus in Verarbeitung und Schnitt die höchsten Ansprüche«, so Lena Hoschek zu ihrem aktuellen Kooperationsprojekt mit der Wiener Hemdenmanufaktur Gino Venturini.  

Die Kollektion  

Die Hemden »Costello« und »Dean« bestehen aus Baumwollstoffen aus den USA und sind mit Mustern aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bedruckt. Als Inspiration dienten Lena Hoschek nicht nur der eine oder andere mutige Fashion-Vorreiter aus den 50ern und 70ern, sondern auch Männer aus ihrem privaten Umfeld. Für das Shooting im Mustermix stand u.a. auch Lena Hoscheks Ehemann Mario Modell. Weiters mit dabei waren der Künstler TOMAK, Swell Time-Veranstalter Stefan Gavac, Kaffeeröster-Nachwuchs Bernd Salat und Designer Thomas Kirchgrabner.  

Zu kaufen gibt es die Hemden zu einem VK von 195,00 Euro (Costello Shirt) und 175,00 Euro (Dean Shirt) in den Lena Hoschek Flagships in Wien und Graz sowie im Christmas Pop Up Store in der Wiener Gutenberggasse .
stats