Gesprächsstoff: Peek & Cloppenburg startet Po...
Peek & Cloppenburg

Unter dem Titel »Gesprächsstoff – by P&C Düsseldorf« bietet die Peek & Cloppenburg-Gruppe Einblicke ins Business.

Welche Menschen stehen hinter dem international agierenden Modehändler? Welche Berufe vereint das Unternehmen und welche Skills braucht man, um selbst Teil von P&C zu werden? In ihrem neuen Podcast-Format möchte die Peek & Cloppenburg-Gruppe Antworten auf diese Fragen liefern. Spannende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Berufsfeldern und Positionen nehmen die Hörer mit hinter die Kulissen des Unternehmens.

In zehn Folgen werden so Bereiche wie E-Commerce, Verkauf, Marketing, IT, Einkauf und Logistik näher beleuchtet. Auch die Unternehmensleitung ist in einer der Folgen zu Gast. Darüber hinaus berichten externe Gäste über ihre Zusammenarbeit mit dem Modehändler. Ziel des Unternehmens ist es, Brancheninteressierten und auch potenziellen Bewerbern einen authentischen und lebendigen Eindruck davon zu bieten, was und vor allem wer hinter dem Unternehmen Peek & Cloppenburg steckt.

Die ersten drei Folgen wurden bereits zum Start veröffentlicht. Den Auftakt macht Nicolay Merkt, Geschäftsführer von Fashion ID, der über Omnichannel und die Entwicklung des Onlinehandels sowie Kundenerwartungen spricht. Gast der zweiten Folge ist Dr. Igor Matic, der in der Unternehmensleitung für das Personal und den Verkauf zuständig ist. Er erzählt von seiner persönlichen Erfahrung als Personalchef in der Coronakrise und seinem Umgang mit den Veränderungen, die diese mit sich bringt. In der dritten Folge spricht Carsten Lux, General Sales Manager (GSM) im Anson‘s-Verkaufshaus in Bremen, über den Zusammenhang zwischen P&C und Anson‘s.

Ab sofort erscheinen zweiwöchentlich neue Folgen. Zu finden ist der Podcast auf allen üblichen Plattformen wie Spotify und Apple Podcast sowie auf der Karriereseite von P&C: karriere.peek-cloppenburg.at.

stats