Gerry Weber Collection: Victoria Frye ist neu...
Gerry Weber Collection

Victoria Frye ist neue Head of Design

Gerry Weber

Neuzugang im Produktbereich der Gerry Weber-Gruppe: Seit 1. August verantwortet Victoria Frye die kreativen Geschicke bei Gerry Weber Collection. Zuletzt war sie bei Comma als Head of Product tätig.

Victoria Frye folgt auf Stefani Görtz als Head of Design bei Gerry Weber Collection, die sich nach 15 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Die 40-Jährige Frye berichtet an Marianne Ritter, Executive Vice President Product Gerry Weber.

»Wir freuen uns wirklich sehr, Victoria für Gerry Weber Collection gewonnen zu haben«, so Marianne Ritter. »Im Rahmen unserer Strategie Gerry Weber wieder zur führenden Marke im Modern Classic Mainstream zu machen, haben wir uns ambitionierte Ziele gesetzt. Victoria verfügt über umfangreiche Erfahrung und Expertise. Sie versteht es Marken weiterzuentwickeln und sich dabei immer an den Bedürfnissen der Kundinnen auszurichten.«

Victoria Frye kommt von Comma, wo sie als Head of Product sowohl für die Markenausrichtung als auch für die Kollektionserstellung verantwortlich war. Vorherige Stationen hatte sie bei 81hours, Dear Cashmere und Dorothee Schumacher.

»Ich bin begeistert Gerry Weber Collection für selbstbewusste und moderne Frauen in eine neue Ära zu führen. Der Mut zur Veränderung und die Haltung der Marke mit einem klaren Bekenntnis zur Zielgruppe haben mich überzeugt«, so Frye. Ihr Ziel sei es »Kollektionen zu entwickeln, die starke Frauen inspirieren und begeistern.«

stats