Freitag x Brompton: F748 Coltrane: Neuer Ruck...
Freitag x Brompton

F748 Coltrane: Neuer Rucksack fürs Rad

michaelsieber.com

Wer viel mit dem Fahrrad fährt oder gar zur Arbeit pendelt, stellt sich unweigerlich die Frage: Wohin mit dem Rucksack? Freitag und Brompton präsentieren nun die Lösung.

Zusammen mit dem Londoner Faltradpionier Brompton hat der Schweizer Taschenerzeuger Freitag einen Rucksack entwickelt, der sich leicht und sicher vorne am Brompton Faltrad anbringen lässt.

»Der Zürcher Taschenhersteller Freitag und der Londoner Faltradpionier Brompton haben ziemlich viel gemeinsam: Beide stehen auf Re-Cycling, also aufs Kreislaufdenken und -handeln, sowie aufs Velofahren. Beide sind verrückt nach Qualität und Funktionalität und verrückt genug, immer noch in zwei der teuersten Städte dieser Welt zu produzieren. Nun haben sich die zwei Ausrüster für velofahrende Individualist*innen zusammengetan und an neuen, tragfähigen Lösungen für die urbane Mobilität getüftelt. Als Ergebnis haben sie einem ziemlich zu Ende gedachten und entwickelten Ding wie dem Velo und der Tasche einen komplett neuen, ganz eigenen Dreh verpasst«, erklärt Freitag in einer Pressemitteilung.

Besagtes Ergebnis ist der F748 Coltrane, eine Spezialausführung des prototypischen, viereckigen, recycelten Freitag-Rucksacks, der um 90° Grad gedreht an jedem Brompton-Faltrad eingeklickt werden kann.
Jedes Modell ist ein Unikat aus einer gebrauchten LKW-Plane und einem abnehmbaren Brompton Front Carrier Frame aus Aluminium. Der neue F748 Coltrane, der zunächst in einer Anzahl von 3.000 Stück gefertigt wurde, ist seit 24. März 2021 über freitag.ch erhältlich. Nach dem Pre-Launch wird er ab 14. April auch in Freitag- und Brompton-Geschäften vorrätig sein. Der Preis beträgt 360 €.

Themen
Rucksack Fahrrad
stats