Felix Neureuther modelt für Skiny

Felix Neureuther modelt für Skiny

Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther soll der österreichischen Wäschemarke Skiny mit Körper und Gesicht ein neues, männliches Image verleihen.

Galerie: Felix Neureuther modelt für Skiny

Skiny feilte für die neue Saison an einem frischen Herrenkonzept und entschied sich für das deutsche Ski-Ass Felix Neureuther, der auf prominente Testimonials wie Laetitia Casta, Naomi Campbell und Til Schweiger folgt. Neureuther soll auch das männliche Publikum ins Skiny-Boot holen.

Neues Herrenkonzept und Produktinnovationen

Verbunden mit dem neuen Markenbotschafter Felix Neureuther, lancierte Skiny auch Produktinnovationen wie neue Schnitte, Logobund-Varianten und Basic-Farbtöne. Die verschiedenen Linien (u.a. Cotton Deluxe Stripe, Micro Deluxe, und Live Reloaded) der Saison F/S 2015 wurden mit dem Garmisch-Patenkirchener bei Sonnenschein und mit einer ordentlichen Portion Beach Feeling in Szene gesetzt. Privat legt Neureuther bei seiner Unterwäsche Wert darauf »dass sie richtig sitzt und ich mich wohlfühle. Ich kaufe selber, aber die Freundin weiß am besten, was gut aussieht.«

Seit Herbst letzten Jahres gibt es bei Skiny auch in Sachen Markenkonzept Neues: Damen und Herren sind optisch und thematisch getrennt – am POS sowie online. Skiny möchte mit diesem Schritt nicht mehr nur als reine Damenwäschemarke gesehen werden und startete deshalb die Offensive mit Felix Neureuther als bekannten Markenbotschafter für das maskuline Publikum.

Das Making Of zum Kampagnen-Shooting der aktuellen Herrenkollektion von Skiny macht schon einmal Lust auf Sonne, Strand und Temperaturenhochs.
stats