Eska-Handschuhe für Rebekka Ruétz

Eska-Handschuhe für Rebekka Ruétz

Die oberösterreichische Lederhandschuhfabrik Eska entwirft für Rebekka Ruétz eine limitierte Handschuh-Edition.

Galerie: Rebekka Ruétz F/S 2018 auf der Berlin Fashion Week

Normalerweise spezialisiert sich das in Oberösterreich ansässige Unternhemen Eska auf Feuerwehr- und Arbeitsschutzhandschuhe, Spezialhandschuhe für Militär, Polizei und Behörden sowie Wintersport-, Multifunktions- und Motorradhandschuhe. Doch auf der ISPO Sportmesse änderte sich das durch einen nicht ganz so alltäglichen Deal: Eska entwirft für die Tiroler Modeschöpferin eine limitierte Handschuh-Edition für ihre Frühjahr/Sommerkollektion 2018. Auf der Berlin Fashion Week wurde die Kollektion von Rebekka Ruétz gemeinsam mit den Handschuhen von Eksa erstmals präsentiert. Die Handschuh-Edition besteht aus einem Mix aus fingerlosen, bunten, armlangen und geschnürten Lederhandschuhen. Materialien wie Lammleder und Schlange sorgen für einen aufregenden und speziellen Look.
stats