DOB Preview für H/W 17/18

DOB Preview für H/W 17/18

»Ready to wear« ist oberstes Gebot bei der DOB H/W 2017/18. Dem unterwerfen sich die großen Trends: Samt, Athleisure und Casual Femininity.

Galerie: Preview DOB H/W 2017/18

Der Auftrag der DOB H/W 2017/18 an die Hersteller war klar. Die richtigen Teile zum richtigen Zeitpunkt. Und am besten saisonübergreifend. Dafür mussten Auslieferungstermine verschoben und Produktgruppe überarbeitet werden. Um in den frühen Programmen diesem Ready to wear Anspruch gerecht zu werden und dennoch Frisches auf die Fläche zu bringen, wird verstärkt auf Farben gesetzt. Wunderschöne, satte Edelsteinfarben in Rot-, Grün- und Blaunuancen sind gefragt. Ebenso spannende neue Kombinationen aus Safran zu dunklem Grün oder Grau. Zu den sommerlichen Randterminen sind Metallics sicherlich vielversprechend. Insgesamt wird die Saison farbintensiver, milchige Pastelle sind nur noch selten zu sehen.

Athleisure bleibt, Samt kommt

Die großen Trends der letzten Saison bleiben, werden verfeinert. Da ist das Athleisure-Thema, das eine Runde weiter getrieben wird. Und die Gewinnerkombination aus casual zu feminin. Die sportive Trackpants wird zum klassischen Camelcoat kombiniert. Der gestrickte Sweater oder der lässige Hoody passen zum gecoateten Plisseerock. Das Armyshirt holt den Spitzenrock auf den Boden der Tatsachen zurück. Apropos Army. Als neues Thema mit Potential entpuppt sich ein urbaner Utility-Style. Cargopants mit aufgesetzten Taschen erleben ein Revival. Fieldjackets laufen weiter. Das Übermaterial der Saison ist Samt. Er überzeugt durch einen lässig-eleganten Look und unerwartete Outfitkombinationen.

Aufsteiger: Wolle und Rock

Auf bereits hohem Niveau steigt Wolle weiter steil nach oben. Wollige Mäntel sind das A und O. Kariert, weniger haarig, volumig, mit Gürtel. Die Varianten sind zahlreich. Auch Herrenhosen mit gemäßigt weitem Bein und verkürzte Zigaretten funktionieren in Wollmischungen. Im Moment noch auf niedrigem Niveau steigend, aber eindeutig lauter als in der vorangegangenen Saison ist der Rock. Plisseeröcke werden rauf und runter gespielt. Aus Leder, gecoatet oder metallisch. Auch volumige Brokatröcke, schwingende Midimodelle und schmale Spitzenröcke überzeugen.
stats