Camp David und Soccx starten mit Accessoires

Camp David und Soccx starten mit Accessoires

Die beiden Clinton Group Labels Camp David und Soccx starten zur Saison Frühjahr/Sommer 2016 mit eigenen Accessoire-Linien.

Galerie: Camp David und Soccx Accessoires

Eine Auswahl der Accessoires von Camp David und Soccx soll es bereits für die kommende Herbst-/Wintersaison 2015/16 zu bestellen geben: auf der Panorama Berlin gibt es die Accessoires Mitte Jänner erstmals zu sehen. Die Lizenz für die Taschen, Kleinlederwaren und das Reisegepäck hält die Roberto Design International GmbH. Sie ist für Design, Produktion und Vertrieb verantwortlich.

Expansion und Markenstärkung

Pro Jahr soll es von Camp David und Soccx zwei Accessoire-Kollektionen zu kaufen geben, die 55 bis 60 Produkte umfassen. Vertrieben werden sie über die markeneigenen Monolabel Stores, den Lederfachhandel und den Texttíl- und Schuhfachhandel.

»Mit dem Launch unserer ersten Accessoire-Linien möchten wir zum einen unsere Marken stärken und zum anderen möchten wir damit unsere umfangreichen Expansionspläne forcieren«, so Thomas Finkbeiner, Geschäftsführer der Clinton Group.
stats