Bugatti: Zur Audienz beim Papst

Bugatti: Zur Audienz beim Papst

Bugatti
Der SK Rapid Wien gemeinsam mit Kardinal Christoph Schönborn zu Besuch bei Papst Franziskus
Der SK Rapid Wien gemeinsam mit Kardinal Christoph Schönborn zu Besuch bei Papst Franziskus

Im Mai reiste eine Delegation des Fußballvereins SK Rapid in edlen Bugatti-Anzügen nach Rom in den Vatikan, um Papst Franziskus zu besuchen.

Papst Franziskus selbst lud die Fußballer des SK Rapid Wien zum Empfang, bei welchem sie in Bugatti-Anzügen glänzten. Grund der Einladung: Der SK Rapid besitzt im Allianz Stadion seit der Stadioneröffnung einen interreligiösen Andachtsraum, in dem nicht nur gebetet wird, sondern unter der Obhut von Rapid-Pfarrer Christoph Pelzcar auch Hochzeiten und Taufen über die Bühne gehen. Auch benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Schulklassen wurden bereits dorthin eingeladen, was Kardinal Christoph Schönborn nicht verborgen blieb. Dieser gab dies begeistert an das geistige Oberhaupt der katholischen Kirche weiter, woraufhin man die sportliche Delegation aus Österreich herzlich in den Vatikan einlud.
stats