Accessoire Premiere bei Gerry Weber

Accessoire Premiere bei Gerry Weber

Gerry Weber
© Gerry Weber
© Gerry Weber

In Düsseldorf feierte das Label Gerry Weber die Premiere seiner neuen Accessoires-Kollektion.

Die eigene Marke mit Schals, Tüchern, Ponchos, Stolen, Mützen, Hüten, Gürteln, Modeschmuck und Handschuhen wird die Gerry Weber-Lizenzwelt aus Taschen, Schuhen, Schmuck und Eyewear ergänzen.

Viskose und Modal, Baumwolle, Leinen und Seide sowie Satin und Chiffon stehen bei den Schals und Tüchern im Fokus, im Gürtelbereich werden Echtledermodelle mit außergewöhnlichen Schließen und Prints verziert. Im Modeschmuck-Segment setzt Gerry Weber auf Materialkombinationen aus Metall, Harz, Glas und Fasern.

Geplant sind zwölf Monatskollektionen, zwölf Liefertermine und sechs Verkaufszeiträume, vertrieben wird über den ausgewählten Fachhandel, die Houses of Gerry Weber und den Online Shop.

stats