Fashion

Diesel-Kampagne F/S 2017: »Make love not walls«

In der neuen Frühjahrskampagne von Diesel dreht sich alles um Hindernisse, die es friedlich zu überwinden gilt.

Laut der Kampagne des Denim Labels Diesel bestimmen heute vor allem Zwietracht, Uneinigkeit und Angst die Gesellschaft. In einer durchaus politisch angehauchten Kampagne zeigt die Modemarke, wie man diese Probleme aus der Welt schaffen kann: mit Liebe und Einigkeit. Im dazugehörigen Kampagnenvideo erblickt das Publikum eine scheinbar unüberwindbare Mauer, die jedoch mit Liebe, Frieden und Blumen von zahlreichen Tänzern und Models zu Fall gebracht wird.

»Diesel vertritt eine eindeutige Position gegenüber Hass und wir wollen dies vor allem jetzt der Welt mitteilen«, so Artistic Director von Diesel, Nicola Formichetti.

Formichetti kooperierte hierfür mit dem amerikanischen Künstler und Fotograf David LaChapelle mittels einer Kommunikationsplattform, die von Anomaly Amsterdam entwickelt wurde.

Von: Christiane Marie Jördens