Fashion

Benetton: Bis 2025 nur 100% nachhaltige Bio-Baumwolle

Als Mitglied der Better Cotton Initiative seit 2017 will die Benetton Group bis 2025 ausschließlich nachhaltige Bio-Baumwolle produzieren und beziehen.

Innerhalb von sechs Jahren möchte die italienische Fashionbrand Benetton ihr größtes Nachhaltigkeitsziel umsetzen, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Bis zum Jahr 2025 soll die in der Produktion der Kleidungsstücke verwendete Baumwolle ausschließlich von Bauern der Better Cotton Initiative bezogen werden und ökologisch, bio und oder recycelt sein und damit zu 100% nachhaltig.

Bereits 2018 bestand knapp 4,7 % der hergestellten Kleidungsstücke aus Bio-Baumwolle. Noch im selben Jahr wurden 23 % der Kleidungsstücke aus Baumwolle der Marken Sisley und United Colors of Benetton von BCI (Better Cotton Initiative) zertifiziert. Das bedeutet die Baumwolle wird von Landwirten geerntet, die den Einsatz von Düngermitteln, Pestiziden und Chemikalien verringern bzw. komplett darauf verzichten, bei der Produktion auf den Wasserverbrauch und die Auswirkungen auf die Umwelt achten, sowie auf faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter achten.

Von: Márcia Neves