Fashion

FTC Cashmere lanciert nachhaltige Kollektion

Zur Frühjahr/Sommer-Saison 2020 bringt FTC Cashemere eine bunte Upcycling-Linie auf den Markt.

Kaschmir ist nicht gerade kostengünstig und in unbegrenzten Mengen verfügbar. Aus dem Grund ist es für FTC Cashmere besonders wichtig, eine Überproduktion sowie Abfall während der Produktion zu vermeiden. Hierfür hat die Brand eine Technik gefunden, bei der die Fäden der Restgarne nahtlos zusammengefügt werden können. Dieses Verfahren ermöglicht es, die hohe Qualität des Materials zu erhalten. Da die Restgarne verschiedene Farben haben und auch die Länge der Fäden variiert, ergibt sich dabei ein mehrfarbiger Faden mit unterschiedlich langen Farbsequenzen. Aufgrund der verschiedenartigen Farbigkeit der Garne entstehen bei der Produktion einzigartige Styles und jedes Produkt ist ein Unikat.

Die Upcycling-Linie mit eigenständigem Labeling wird ab sofort neben der 100%-Kaschmir-Linie sowie der SeaCell™-Kaschmir-Linie angeboten und enthält verschiedene Styles für Damen und Herren, wie Pullover und Accessoires. Die Verkaufspreise liegen bei 369 € für einen Pullover und zwischen 99 € und 369 € für Accessoires.

Von: Márcia Neves